Alte Schule- EISWERDER  GmbH

das GemeinschaftsProjekt

Arbeiten und Leben in Eigenregie

Personelle Veränderungen bringen jeweils frischen Wind und neue Ideen mit sich. Sie bieten die Chance einer Weiterentwicklung der Projektausgestaltung.
Unsere Neugier läßt auch nach einigen Jahren an sehr interessanten Erfahrungen immer wieder noch Spaß zu an den sich ändernden Aufgaben für das Projekt „gemeinsam arbeiten und leben“. 
 
Akteure mit individuellen beruflichen und persönlichen Qualifikationen haben seit Anbeginn im Jahr 2010 mit teilweise sehr unterschiedlichen Ansprüchen, Vorstellungen, Erwartungen und Möglichkeiten in einer abwechslungsreichen und spannenden Entwicklung das Projekt Eiswerder13 mit geprägt und in gemeinsamer Anstrengung ihm hier zu einer sukzessiven Konsolidierung mit verholfen.
 
Ein selbständiges Arbeitsleben in einem unkonventionellen, in Teilbereichen ökologisch umgebauten, historischen Denkmalobjekt in Berlin-Spandau, am Rande eines Parks auf der Insel Eiswerder, umgeben vom Wasser der Havel und des Spandauer Sees, und doch in städtischem Bereich, bestimmen den Alltag unserer Projektausgestaltung mit Büros, Studios, Werkstätten, Ateliers - entsprechend den beruflichen Intentionen der Nutzer.