Unsere Veranstaltungsräume

in Spandau - auf der Insel Eiswerder
werden auch extern vermietet

ca.80qm
schwellenfreier Zugang möglich
für Veranstaltungen wie
Tagungen, Vorträge,
Seminare, Sitzungen, Besprechungen, Arbeitsgruppen,
Konzerte,
Unterricht, Workshops, Übungseinheiten,
Präsentationen, Verkaufsausstellungen, Galerie, Feierlichkeiten ...

Miet-Preise als Tages-, Wochen- oder auch Monatssätze
nach vorheriger Vereinbarung + rechtzeitiger Buchung

Leinwand, Beamer, Flipchart können bereitgestellt werden, ein Kopier-Service ist möglich;
ein Klavier ist vorhanden +
bei Bedarf kleinere Räumlichkeiten
 wie
Vorbereitungs- oder Lagerraum,
ca.10qm Küche mit ca.19qm Lounge etc. für z.B. Buffett
- für "Selbstversorger", Catering kann aber vermittelt werden -

Terrasse mit Blick bzw. Ausgang in den Park + die Havel

***************************************************************************************************************************************
   VERANSTALTUNGSHINWEISE   

Eiswerder13
**********************************************************************************************************************

       AG Boden: Mittwoch, 3.April 2019, 14Uhr - 17Uhr         
       Boden und Gemeinwohlorientierte Immobilienentwicklung   -   im Rahmen der "Berliner Stiftungswoche" 

Das Netzwerk Immovielien ist ein Bündnis von Akteur*innen aus Zivilgesellschaft, öffentlicher Hand, Wirtschaft, Wohlfahrt u. Wissenschaft + setzt sich für eine Gemeinwohlorientierung in der Immobilien- u. Quartiersentwicklung ein.
Die AG Boden des Netzwerk Immovilien überarbeitet die Netzwerkpositionen zum Umgang mit Grund und Boden im Spannungsfeld von Kommune, Zivilgesellschaft und Wirtschaft. Sie denkt über Aktivitäten nach, um Dialoge über einen anderen Umgang mit Grund und Boden anzustoßen bzw. sich daran zu beteilige
n.

Kontakt und Anmeldung:  Jörn Luft, 02324/596706 + joern.luft@stiftung-trias.de

**********************************************************************************************************************
Wiederholung

Workshop mit Karin Bunk und Gabriele Wächter
Klima und wir

Heiß war das vergangene Jahr. Auf wenig Regen im Sommer und im Herbst folgte im Winter viel Schnee in den Alpen. Wir Menschen, die Tiere und Pflanzen erleben ungewohnte Temperaturen über lange Zeiträume.
Dieses Wettergeschehen deutet auf eine Änderung des globalen Klimas hin, die auch vor den gemäßigten Breiten, Mitteleuropa und unserer Haustür nicht halt macht.

  • Wie wirken sich diese Veränderungen auf uns Menschen körperlich und energetisch aus?
  • Was bedeutet das für unser Leben, Arbeiten, Wohnen und unsere Ernährung?
  • Wie reagieren z.B. die Pflanzen und andere Lebensformen  darauf?

An diesem Wochenende wollen wir die persönliche Haltung aufbauen und Lösungsansätze entwickeln, damit jeder von uns mit den Veränderungen in seinem Umfeld und auf der Erde umgehen kann.

Termin: Freitag 26.April 2019, 17Uhr bis Sonntag 28.April 2019, ca.14Uhr
Ort: InselSalonEiswerder 13, 13585 Berlin-Spandau

Wir laden Sie herzlich ein zu erleben wie sich die Natur auf Neues einstellt, wie jeder Einzelne und wie wir uns gemeinsam mit allen Anderen auf Klimaveränderungen einstellen können.

Anmeldungen bitte nur direkt bei der Veranstalterin:
Gabriele Wächter 
- raum für entwicklung - energetische beratung für mensch und raum
Teilnehmerbeitrag: 377€, incl. Kaffee- und Teepausen


**********************************************************************************************************************        Regionalgruppe Berlin-Brandenburg                                    Freitag 17.Mai 2019, 17Uhr
Bei einem Treffen in kollegialer Runde wird der fachliche und persönliche Informationsaustausch unter den „Akteuren des ökologischen Bauens“ in Berlin und Umland fortgesetzt. Es wird wieder eine kleine Veranstaltung mit abwechslungsreichem Programm und Gelegenheiten zwischen den Beiträgen zum gegenseitigen Gedankenaustausch von „Gleichgesinnten“ in entspannter Runde - beim Genuss kleiner Leckereien – wenn möglich bei Schönwetter dann auch im Freien. 

17:00h Begrüßung durch den Vorstand des B.A.U. e.V.
17:15h "Wasser und Wir" - Eine Betrachtung zu Wasser in Mensch und Architektur - ganzheitlich konkret  
            Referent: B.A.U.-Mitglied Dipl.-Ing. für Architektur Steffen Buttstädt, Berlin
17:45h Artenschutz am Gebäude bei Baumaßnahmen - Maßnahmen für die Artenvielfalt in städtischen
            Lebensräumen
            Referent: Diplombiologe Rainer Altenkamp, 1. Vorsitzender NABU-Berlin
18:15h Von Lichtnutzung und Lichtverschmutzung:
            Eine planungswissenschaftliche Betrachtung des virulenten Umweltthemas mit einem Vorschlag zur
            Analyse alltäglicher Konflikte um künstliche Beleuchtung

            Referentin: Dipl.-Ing. für Stadt- u. Regionalplanung Josiane Meier, Berlin

open end - aber sicher bis 20:00h Kollegialer Informationsaustausch 
und eine Führung durch die ~25 Poster-Ausstellung des Lehmbaukontors zu baupraktischen Lehmbauthemen

Die Veranstaltung findet am Sitz der B.A.U.-Bundesgeschäftsstelle auf der Havel-Insel Eiswerder statt 
im Insel-Salon Eiswerder 13 

Die Veranstaltungsteilnahme ist kostenlos. Es wird um eine kleine, freiwillige Spende für das vegetarische Catering  gebeten; es darf jede/r geben, was ihr/ihm die Veranstaltung insgesamt wert war.

Anmeldung bitte per E-Mail bis zum 02.05.2019 an info@bau-architekten.de

**************************************************************************************************************************************

 

 

 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren